• Waren Sie schon seit Jahren nicht mehr bei einem*einer Zahnärzt*in und fühlen sich deswegen schlecht?
  • Schämen Sie sich Ihrer ungepflegten Zähne?
  • Entwickeln Sie Vermeidungsstrategien um dem nächsten Zahnärzt*innen-Besuch aus dem Weg gehen zu können?
  • Verbinden Sie mit einem Zahnärzt*innen-Besuch hauptsächlich Schmerzen und das unangenehmen Gefühl des Ausgeliefertseins?
  • Haben Sie Herzklopfen und Schweißausbrüche auf dem Behandlungsstuhl?
  • Werden Sie schon im Wartezimmer panisch?

Wenn Sie sich jetzt angesprochen fühlen:
eine über das Normalmaß hinausgehende Angst vor dem*der Zahnärzt*in wird als Oralphobie (auch: Dentalphobie) bezeichnet. Viele Menschen leiden darunter - für sie ist der Gang zum*zur Zahnärzt*in nur Quälerei und wird so lange als möglich hinausgeschoben bzw. vermieden.

Das muss nicht sein!

Heutzutage sind (nahezu) schmerzfreie Behandlungen durch lokale Betäubungen, Hypnose, Akupunktur usw. möglich. Ihr* Ihre Zahnärzt*in klärt Sie gerne über neue alternative Techniken und Methoden auf!

Psychotherapeut*innen mit Spezialisierung auf Dentalphobie



Sie sind hier: WegweiserAngst vor dem* der Zahnärzt*in

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung